Informationsveranstaltung / Anmeldung

An einem Infotag („Tag der offenen Tür“) im November werden alle Interessierten eingehend informiert und beraten über die „Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule“. Sie haben außerdem die Möglichkeit Schule und Internat kennen zu lernen.
Im Vorfeld dieses Infotags erhalten Elternschaft und Kollegien aller Grundschulen von Stadt und Landkreis Kaiserslautern die Möglichkeit, vor Ort mit Vertretern unserer Schule (Lehrer/Eltern/Schüler) ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu klären.
Zudem wird eine zentrale Veranstaltung zu den Themenbereichen „Hochbegabtenförderung“ und „Internationale Schule“ angeboten.
Ansprechpartner für alle Fragen der Hochbegabtenförderung ist die Leitung der Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule.
Nähere Informationen zum Thema Hochbegabung sind bei allen Schulpsychologischen Beratungsstellen erhältlich.


Schulpsychologische Beratungszentren

Rheinland-Pfalz verfügt über ein flächendeckendes Netz von Schulpsychologischen Beratungszentren. Die Schulpsychologischen Beratungszentren sind für Ratsuchende ansprechbar. Kontakte können über die Schule vermittelt werden; man kann sich aber auch direkt an das zuständige Beratungszentrum wenden. Es entstehen bei Inanspruchnahme dieser Einrichtung keine Kosten.

Ansprechpartnerin ist Frau Stefanie Maas.

Im Vordergrund der schulpsychologischen Arbeit stehen Gespräche mit den Betroffenen, die Klärung von Entwicklungsverläufen und Situationen sowie Beobachtungen und gegebenenfalls Untersuchungen zur Feststellung von Hochbegabung. Zeitliche Dauer, Umfang und Form der Beratung können je nach Problemlage sehr unterschiedlich sein.

Telefonische Beratung

Ein besonderes Angebot im Hinblick auf die Beratung von Eltern, Lehrkräften, Schulleitungen und anderen am Thema Hochbegabung interessierten Personen und Institutionen gibt es durch die Lehrerin und externe Beraterin des Ministeriums in Fragen der Hochbegabtenförderung, Frau Monika Jost, telefonisch unter der Nummer 0671 - 97011635 zu erreichen.

 

Schulpsychologisches Beratungszentrum Pirmasens
Waisenhausstraße 5
66954 Pirmasens
Tel: 06331-1452634
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Schulpsychologisches Beratungszentrum Kaiserslautern
Maxstraße 7
67659 Kaiserslautern
Tel: 0631-3703740
Fax: 0631-3703742
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Anmeldung und Auswahlverfahren

Im Anschluss an den Infotag können die Bewerbungen für das Bewerbungsverfahren in die 5. Klasse der "Schule für Hochbegabtenförderung/Internationale Schule" eingereicht werden.
Eine Aufnahme als Seiteneinsteiger in eine bereits bestehende Klasse ist nur bei Vorliegen der persönlichen und fachlichen Voraussetzungen der Bewerberinnen und Bewerber und bei ausreichender Kapazität der Schule möglich.

Für das Bewerbungsverfahren sind folgende Unterlagen bei der Schulleitung vorzulegen:

  • Diagnostisches Gutachten, z. B. Intelligenz- und Kreativitätstests, soweit vorhanden,
  • Kopien aller bisherigen Zeugnisse und gegebenenfalls vorhandener Beurteilungen und Bescheinigungen der Grundschule,
  • Drei aktuelle Passbilder,
  • Der ausgefüllte Bewerbungsbogen zu Entwicklungsverlauf und Interessen des Kindes (siehe Download-Bereich),
  • Hinweise auf zusätzliche Qualifikationen musikalischer, künstlerisch-gestalterischer, sportlicher oder sozialer Art aus dem außerschulischen Bereich, z. B. Wettbewerbsergebnisse, Arbeitsproben, Beurteilungen von Personen, mit denen das Kind in den letzten Jahren Kontakt hatte.
Nach Sichtung der Bewerbungsunterlagen, erfolgt eine Testung durch unsere Schulpsychologin. Das Ergebnis ist relevant für die Aufnahme in den Hochbegabtenzweig.

„Seiteneinsteiger“ absolvieren eine ein-bis zweiwöchige Hospitationszeit in der Zielklasse. Bei erfolgreichem Verlauf erfolgt die Aufnahme in den Hochbegabtenzweig dann zunächst auf Probe.
Die Schülerinnen und Schüler für die neue 5.Klasse werden zu einem Aufnahmewochenende mit Internatsaufenthalt im Januar eingeladen. Im Anschluss erfolgt die Empfehlung für die Aufnahme in den Hochbegabtenzweig.


Alle aktuellen Termine entnehmen Sie bitte der homepage der Schule unter Hochbegabte->Termine.