FranceMobil am Heinrich-Heine Gymnasium

Am 28.11.2018 konnten die Fünftklässler des Heinrich-Heine Gymnasiums Kaiserslautern vom Besuch des France Mobil profitieren. Sie erhielten eine Stunde lang Einblicke in das Fach Französisch, die Sprache, die sie in der sechsten Klasse als zweite Fremdsprache wählen können.

 

FM18 1

 

Die charmante Französin Julie Tanneau, aktuelle France Mobil-Referentin für Rheinland-Pfalz und Saarland, hatte Ansprechendes rund um das Thema Frankreich vorbereitet, um bei den Schülerinnen und Schülern das Interesse an der französischen Sprache und Kultur zu wecken.

 

FM18 2

 

Die Fünftklässler lernten u.a. auf spielerische Art und Weise in einer altersgerecht und spannend gestalteten Unterrichtsstunde,  wie man sich in Frankreich begrüßt (Bonjour, Salut, Coucou und Wesh).

In diesem Wettkampf zwischen den beiden Mannschaften „Mbappé“ und “ Lloris“ ging es darum, im Deutschen und Französischen ähnliche Wörter aus einem Musikstück herauszuhören und die passende Abbildung zu finden.

 

FM18 3

 

Wie überrascht waren die Schüler, als am Ende der Stunde Frau Tanneau Deutsch sprach! Sie redete 40 Minuten lang nur Französisch mit den Kindern. Aber sie verstanden immer ganz schnell, was sie meinte. Schon bald konnten die Kinder etwas über sich erzählen, wie sie heißen, wo sie wohnen, … und gewannen mehr und mehr Sicherheit. „Das war eine tolle Stunde“, tauschten sich die Kinder beim Hinausgehen aus. Ob sie sich nun für das Fach Französisch entscheiden werden?

Un grand merci à Mlle Tanneau!