4 HHG-Mannschaften beim Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin

 

jtfo22

Vom 13.-17. September findet zum 100. Mal ein Bundesfinale von „Jugend trainiert“ in Berlin statt. Vier Mannschaften unserer Schule haben sich über Regional- und Landesentscheide für die Teilnahme Finale in Berlin qualifiziert. Dort kämpfen unsere Judoka, Fußballerinnen und Fußballer und Tennisspieler mit den besten Mannschaften aus weiteren 15 Bundesländern um den Bundessieg oder zumindest eine vordere Platzierung.

Mit dem Zug geht es am Dienstag der zweiten Schulwoche nach Berlin, die Wettkämpfe finden dann von Mittwoch bis Freitag statt. Ein Höhepunkt ist dann die große Siegerehrung und Abschlussveranstaltung im Berliner Velodrom. Die Rückreise erfolgt dann am Samstag.

Unsere Mannschaften werden betreut von Markus und Erich Berndt, Martin und Patrik Maaß (Fußball), Aydin Kempirbaev (Judo) und Lucas Lambert (Tennis). Wir halten allen die Daumen!

Erstmals können die Wettkämpfe im Livestream von Eltern, Lehrern, Sportkollegen oder Fans live verfolgt werden. Die Übertragungen finden an den drei Wettkampftagen des Herbstfinales vom 14.-16. September statt. Je nach Sportart beginnen die Übertragungen zwischen 8:00 Uhr und 10:00 Uhr und laufen bis zum späten Nachmittag. Zu sehen sind die einzelnen Streams live und on demand auf Europas größter Sport-Streaming Plattform Solidsport, auf der für „Jugend trainiert“ ein eigener Streaming-Kanal eingerichtet wurde, welcher übersichtlich alle verfügbaren Inhalte anzeigt. Einzelne Livestreams werden zudem direkt auf der Homepage von Jugend trainiert für Olympia & Paralympics unter www.jugendtrainiert.com/live integriert.