Gelungene Premiere der Jugend präsentiert Länderfinals

(Sr) Am Samstag wurden sie endlich verkündet, diejenigen Präsentationen, die sich für das Bundesfinale von Jugend präsentiert qualifiziert haben. Das HHG war unter den ca. 30 Präsentationen des Länderfinals Rheinland-Pfalz/Saarland schon mit 6 Präsentationen (Qualifikation über den Schul/Videowettbewerb) vertreten. Neben Schulsieger Gereon Hansen (7h) zeigten Luisa Stenzel (7h), Monya Najmi (MSS 12), Yara Kiefer, Sofie Grimm und Caitlin Howard (alle 11h) ihr Können.

In gemeinsamen BBB-Konferenzen wurden alle zunächst einzeln, dann gemeinsam nochmal von den Multiplikatorinnen Fr. Schmitt und Fr. Schneider und ihren Mitstreitern gecoacht. Die Mühe zahlte sich aus! Die sechs Vertreter des HHG gehörten schon durch die Qualifikation zum Länderfinale zu den 350 besten aus 4500 Schülerinnen und Schülern deutschlandweit. Doch es kommt noch besser: Mit ihrer Präsentation zum Thema „Kryonik - Wieso geht das heute noch nicht?“ bewies Yara Kiefer ihr Präsentationskönnen und ist damit die Landessiegerin des bundesweiten Präsentationswettbewerbs „Jugend präsentiert“ in Rheinland-Pfalz.

Mit dem Landessieg steht Yara Kiefer im Bundesfinale der besten 128 Schülerinnen und Schülern und gewinnt die Teilnahme an der Präsentationsakademie, einem intensiven Präsentationstraining mit professionellen Rhetoriktrainerinnen und -trainern. Sie ist aber nicht allein, auch Monya Najmi, Sofie Grimm, Caitlin Howard und Luisa Stenzel konnten sich einen der 12 Plätze für Rheinland-Pfalz/Saarland sichern. Im September kann sich also ein großes HHG-Team mit der deutschlandweiten Konkurrenz im Bundesfinale messen.