EBC*L – Zertifikatsübergabe am BIC

Bereits in der Projektwoche letzten Schuljahres hatten einige Schüler der 11.Jahrgangsstufe des Hochbegabtenzweiges  die Gelegenheit, sich in einem Planspiel als fiktives Unternehmen gegen andere zu behaupten und somit ihr praktisches Wissen auf dem Gebiet Wirtschaft auszubauen. Aufgabe war, als Gruppe ein Surfunternehmen zu gründen, das sich gegen seine Wettbewerber - ebenfalls Teilnehmer an der Simulation - behaupten muss. Es waren Bankiers der Sparkasse Kaiserslautern vor Ort, die nach einer kurzen Präsentation des zuvor erarbeiteten Businesskonzepts einen virtuellen Kredit verleihen konnten – als Beispiel für den Ablauf einer möglichen, späteren Kreditaufnahme bei einer  Unternehmensgründung.
Jährlich bietet das Business Innovation Center in Kaiserslautern einen Lehrgang für den Erwerb der „European Business Competence Licence“, kurz EBCL,  an. Auch dieses Jahr waren unter den 25 Teilnehmern zehn Schüler des HHGs, die sich für die Kernkompetenzen des Entrepreneurships interessierten. Das Programm der Stufe A des Wirtschaftsführerscheins umfasst Basiswissen in den Bereichen Unternehmensziele & Kennzahlen, Bilanzierung, Kostenrechnung und Wirtschaftsrecht. An insgesamt fünf Tagen gab Herr Ghanipour den motivierten Schülern einen Einblick in die zunächst komplex erscheinende Wirtschaftswelt. Durch eine hervorragende Organisation und ausgezeichnete Verpflegung mit Buffet und Getränken, herrschte in der Lerngruppe ein angenehmes Ambiente. Somit wurde das prüfungsrelevante Wissen einfach und spannend vermittelt, so dass eine große Mehrheit die Prüfung am Samstag, den 23. September mit Bravour bestand.
Als Abschluss wurde die Zertifikatvergabe am 13. November im BIC mit Schulleitern und Angehörigen der Teilnehmer gefeiert. Neben der Vorstellung des Gründungswettbewerbes         „1,2,3, Go“  gab es im Rahmen dieser Veranstaltung themabezogene Vorträge von Experten. Diese Referenten sowie unzählige Unternehmer standen allen Anwesenden zu Fragen und Hilfe geduldig zur Verfügung.
Beide Veranstaltungen waren  für die Teilnehmer sehr bereichernd, da sie neben der Tatsache, dass der Europäische Wirtschaftsführerschein durchaus eine nützliche Zusatzqualifikation für die akademische Zukunft der Teilnehmer darstellt, Einblicke in Bereiche gaben, die sonst für diese Altersklassen nur kaum zugänglich sind.

Noor Hourmant, Marton Kobel  12 h

 

DSC 5091