Tennis: Lucy Lascheck holt Titel bei den Rheinland-Pfalz-Jugend-Tennismeisterschaften

Vom 31.08. – 02.09.2018 fanden auf der Anlage des TC Böhringer Ingelheim die diesjährigen Rheinland-Pfalz-Jugend-Tennismeisterschaften statt. Lucy Lascheck sicherte sich den Titel bei den Mädchen U14. Hervorragende 3. Plätze holten sich Liv Röstel in der gleichen Konkurrenz und Leonie Schütz in der Altersklasse Juniorinnen U12.

Lucy Laschek RLp Meisterschaft

Mitte: 1. Platz Lucy Lascheck, rechts: 3. Platz Liv Röstel

Ohne Satzverlust spielte sich die an eins gesetzte Lucy Lascheck (TC Rot-Weiss Kaiserslautern) durch das Turnier und machte mit dem 6:0, 6:4 Halbfinalerfolg gegen ihre an drei gesetzte Mannschafts- und Trainingskollegin Liv Röstel (TC Rot-Weiss Kaiserslautern) den Einzug ins Endspiel um den Landesmeistertitel perfekt. Dort setzte sie ihre Erfolgsserie fort und bezwang die Nummer zwei der Setzliste Charlotte Keitel (BASF TC Ludwigshafen) mit 6:4, 6:2.

Bei den Mädchen U12 schaffte es Leonie Schütz (TV Wicheringen) als ungesetzte Spielerin ins Halbfinale, wo sie sich jedoch Hanna Smith (TSC Mainz) mit 6:4, 6:4 geschlagen geben musste. Der 3. Platz war dennoch ein toller Erfolg!

Aus dem HHG-Team sorgten weiterhin Marie Bugera (TC Rot-Weiss Kaiserslautern), Anna Spiegelmacher (TC Caesarpark Kaiserslautern), Mijat Milenkovic (1. TC Weilerbach), René Jung (BASF TC Ludwigshafen) sowie Louis Helf (Park TC Grünstadt) mit dem Erreichen des Viertelfinales in ihren jeweiligen Konkurrenzen für weitere gute Platzierungen.

Darüber hinaus waren in Ingelheim am Start Veljko Milenkovic (1. TC Weilerbach, 2. Runde Hauptfeld), Leonie Leister (TC Rot-Weiss Kaiserslautern, 2. Platz Nebenrunde), Sebastian Ondas (TC Caesarpark Kaiserslautern, 2. Runde Hauptfeld), Tim Stemler (TC Landstuhl), Luis Schick (1. TC Weilerbach), Jesper Pfingsten, Nike Lenz, Mia Maurer (alle TC Rot-Weiss Kaiserslautern) und Julian Klausing (Park TC Grünstadt).