Tennis

Tennis: Tiebreak entscheidet die Hitzeschlacht

WJR Kaiserslautern 2018 Rheinpfalz 2018 08 07

Zeitungsartikel aus der Rheinpfalz vom 07.08.2018
Mit freundlicher Genehmigung von Herrn Peter Knick
und view - die agentur.

Tennis: Erfolge bei DTB-Turnieren

Beim Champions Bowl Turnier in Raststatt wurde Liv Röstel (7s1) ihrer Favoritenrolle gerecht. Mit einem deutlichen 6:2, 6.1 im Endspiel über Jule Dressler (TC Lorsch) hat sie den Turniersieg in der Konkurrenz Mädchen U 16 gefeiert und sich damit für das diesjährige Deutschland-Masters qualifiziert.

Nike Lenz (5s1) erreichte beim DTB-Turnier in Frankfurt bei den Mädchen U 12 einen sehr guten 2. Platz. Nach souveränen Siegen in den Vorrunden musste sie sich nur im Finale der zukünftigen HHG-lerin Leonie Schütz geschlagen geben.

Auch Leonie Leister (9s1) hat beim DTB-Ranglistenturnier in Walldorf mit dem Erreichen des Finales in der Konkurrenz der Mädchen U 16 ein Ausrufezeichen gesetzt. Ein 2. Platz und wertvolle Ranglistenpunkte sind der verdiente Lohn.

 

TDTB18 1Liv bei der Siegerehrung

 

 

TDTB18 2Leonie bei der Siegerehrung (re.)

Tennis: Heinrich-Heine-Asse freuen sich auf Berlin

JtfO 2018 Rheinpfalz

Zeitungsartikel aus der Rheinpfalz
Mit freundlicher Genehmigung.

Tennis: Großer Erfolg für das HHG

Bei den diesjährigen Jugend-Pfalzmeisterschaften, die vom 31.05. bis 03.06.2018 auf den Anlagen des TC Mutterstadt, TC Dannstadt und TC Schifferstadt stattfanden, haben die Tennisspielerinnen und -spieler des Heinrich-Heine-Gymnasiums herausragende Ergebnisse erzielt. Gleich drei Tennistalente trugen sich in die Siegerlisten ein. Vier Vizemeistertitel und vier 3. Plätze runden das erfolgreiche Abschneiden der HHG-Tennisspielerinnen und –spieler ab.

Wir gratulieren Marie Bugera (8s1) zu ihrem sensationellen ersten Platz und damit zum Pfalzmeister-Titel in der Konkurrenz Mädchen U18. Im Endspiel behielt sie im vereinsinternen Duell gegen Lucy Lascheck (9s1) im Match-Tiebreak die Oberhand. Beide Spielerinnen starteten gleich zwei Altersklassen höher.

Liv Röstel (7s1) und Anna Spiegelmacher (7s1) schafften es trotz eines Altersklassensprungs bei den Mädchen U 16 bis ins Halbfinale und belegten jeweils den 3. Platz. Ein toller Erfolg der beiden, der die guten Trainingsleistungen und Wettkampfergebnisse der zurückliegenden Wochen bestätigt.

Auch Tim Stemler (9s1) war mit dem 2. Platz bei den Jungen U16 erfolgreich. Für kam hier Max Milic (9s1) das Aus im Halbfinale. Dennoch konnte er sich über einen 3. Platz freuen.

Sebastian Ondas (6s1) wurde erst im Finale gestoppt und erreichte in der Konkurrenz Jungen U14 einen hervorragenden 2. Platz.

Ohne Satzverlust ging der Pfalzmeistertitel bei den Jungen U12 an Rene Jung (6s1). Einen tollen 3. Platz erspielte sich Jesper Pfingsten (5s1) in der gleichen Konkurrenz.

Bei den Mädchen U12 wurde Nike Lenz (5s1) ihrer Favoritenrolle gerecht und holte sich souverän den Titel. Mit Oliver Ondas (5s1) erreichte zudem ein HHG-Spieler in der Konkurrenz der Jungen U10 das Finale und kann sich trotz Endspielniederlage über den Vize-Pfalzmeister-Titel Platz freuen.

Eine super Leistung und herzlichen Glückwunsch!

 

 

t18shhg 1

 Lucy (links) und Marie (rechts)

 

 

t18shhg 2

 Liv (links) und Anna (rechts)

 

 

t18shhg 3

 Max

 

 

t18shhg 4

 Nike

 

 

t18shhg 5

 Jesper

 

 

t18shhg 6

Tim

 

 

t18shhg 7

 Rene

 

 

t18shhg 8

 Sebastian

 

 

t18shhg 9

 Oliver

 

 

Tennis: Starker Auftritt der Lokalmatadore

PM Aktive 23.05.2018

Tennis: erster Platz bei Jugend trainiert für Olympia

2792 001