Tennis

Video: Tennis am HHG-KL

Tennis: Jugend trainiert für Olympia

Bundesfinale 2017 in Berlin (17. bis 21. September 2017)
Tennis WK III Mädchen

 Nach einem an Dramatik nicht zu überbietenden Landesfinale gegen die Mädchen des Gymnasiums an der Karthause in Koblenz durften wir für das Bundesfinale die Tennistaschen packen. Wir gewannen am ersten Tag gegen Mecklenburg-Vorpommern mühelos mit 5:1.

Am selben Tag kämpften wir in der Partie gegen Baden-Württemberg. Nach vier Einzeln und zwei Doppeln stand es 3:3, doch wir mussten uns mit 2 Spielen Unterschied geschlagen geben.

Am zweiten Spieltag traten wir dann gegen Nordrhein-Westfalen an. Nach sieben Stunden größter Anstrengung verloren wir 1:5. Beim Spiel um Platz 7 oder 8 am dritten Wettkampftag hatten wir es mit unseren Nachbarinnen aus dem Saarland zu tun. Nach den Einzeln stand es 30:30. Auch nach den Doppeln hieß das Ergebnis 42:42. Dank einer ausgeklügelten Taktik waren wir dieses Mal die glücklichen Gewinnerinnen, denn das zweite gewonnene Doppel war spielentscheidend.

In der extrem knapp bemessenen Freizeit erfuhren wir montags abends während einer Führung durch den Reichstag einiges über politische Dinge und hielten dienstags abends im Friedrichstadtpalast wegen der „The One Grand Show“ den Atem an.

 

olyten17 1

 

 

olyten17 1

 

olyten17 3

 

Emilia Zink, Lucy Lascheck,Mia Maurer, Anna Spiegelmacher, Marie Bugera, Liv Röstel, Katja Friedrich

 

Tennis: Zweifach Triumph bei DTB-Jugend Ranglistenturnier für das HHG

In acht Kategorien wurden vom 15.09. bis zum 17.09.2017 in Landstuhl die Sieger des alljährlich stattfindenden Sickingen Jugend Cups ermittelt – ein DTB-Jugend Ranglistenturnier der Kategorie 4. Dabei gab es tolle Erfolge der Tennisspielerinnen und -spieler des Heinrich-Heine-Gymnasiums zu vermelden. In sechs Konkurrenzen standen HHG-Talente im Endspiel. Es konnten zwei Titel errungen werden.

Im Wettbewerb der Mädchen U12 trug sich Emilia Del-Savio (6s1) als ungesetzte Spielerin in die Siegerliste ein. Bei den Jungen U12 belegte Henrik Lang (7s1) den 2. Platz. In der Konkurrenz der Mädchen U14 erreichte Liv Röstel (7s1) das Finale. Mia Maurer (7s1) setzte sich überlegen bei den Mädchen U16 durch und gewann ohne Satzverlust den Titel. In der Konkurrenz der Jungen U18 holte sich Max Milic (9s1) einen beachtlichen 2. Platz. Er musste sich erst dem an Position 1 gesetzten Spieler geschlagen geben. Bei den Kleinsten in der Kategorie U10 hat  Oliver Ondas (5s1) auch das Finale erreicht und konnte dann seinen Pokal genießen.

Aus Sicht des Trainerteams ein überaus erfolgreiches Turnier. Wir gratulieren den Spielerinnen und Spielern zu den tollen Leistungen!

 

tztdtb 1Mia Maurer (links) bei der Siegerehrung. Foto: privat

 

 

tztdtb 2Liv Röstel (links) bei der Siegerehrung. Foto: privat

 

 

tztdtb 3Oliver Ondas

 

Turniersiege von Tim Stemler, Julian Klausing und Marie Bugera

Beim Tennisturnier in Neunkirchen hat Tim Stemler in der Altersklasse U18 nach einem schwer umkämpften Finale den Turniersieg gefeiert. Damit hat das 14 jährige Talent wichtige Punkte in der DTB- Rangliste gesammelt. Auch Marie Louise Bugera war beim gleichen Turnier erfolgreich und hat sich in der Altersklasse U14 gegen ihre Trainingskollegin und HHG Schülerin Anna Spiegelmacher durchgesetzt. Das Halbfinale hat bei den Jungs U14 auch Paul Janné erreicht.

Den Turniersieg in Altersklasse U12 beim DTB-Turnier in Hirschberg konnte Julian Klausing feiern, wo er seiner Favoritenrolle souverän gerecht wurde.

Beim stark besetzten DTB-Turnier in Frankenthal hat Max Milic seine gute Form bestätigt und musste sich erst im Finale geschlagen geben.

Wir gratulieren allen und wünschen auch weiterhin viel Erfolg!

 

tts17s 1v.l. Paul Janné, Tim Stemler, Anna Spiegelmacher, Marie Bugera

 

tts17s 2Julian Klausing

 

Tennis: Erneute Erfolge bei DTB-Turnieren

Beim Champions Bowl Masters Turnier in Karlsruhe vom 26.-28.8.2017 hat René Jung (6s1) einen großen Erfolg in der Altersklasse U11 erreicht. Nach drei schwer umkämpften Matches hat René sich den Turniertitel geholt. In starker Konkurenz hat René sich damit für das „Weltfinale“ im kroatischen Umag qualifiziert, das am 17.-24.9.2017 statt findet. Dort erwarten ihn Gegner aus ganz Europa. Wir gratulieren herzlich und wünschen René auch dort viel Erfolg!

Sebastian Ondas (6s1) hat hat beim DTB Ranglistenturnier in Speyer den Titel geholt. Für unseren Pfalzmeister war dies in diesem Jahr der dritte Turniersieg in der Altersklasse U12. Die zweite Finalteilnahme in zwei Wochen hat beim gleichen Turnier in der Altersklasse U14 auch Anna Spiegelmacher (7s1) erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

 

ErneuteErfolgebeiDTBTurnieren 1René Jung (6s1)

 

ErneuteErfolgebeiDTBTurnieren 2Sebastian Ondás (6s1) und Anna Spiegelmacher (7s1)

Rheinland-Pfalz-Jugend-Tennismeisterschaften

01.09.2017- 03.09.2017

An den diesjährigen Rheinland-Pfalz-Jugend-Tennismeisterschaften nahmen insgesamt 16 Jungen und Mädchen des Tenniszweigs des HHG teil. Das Turnier fand vom 01. bis 03.09.2017 in Ingelheim statt.

Die HHG Talente verkauften sich gut, auch wenn es dieses Jahr nicht für Spitzenplatzierungen reichte. In der Konkurrenz U14 Mädchen erreichte Lucy Lascheck vom TC Rot-Weiß Kaiserslautern das Halbfinale. In der Konkurrenz U12 Mädchen schafften es Mia Maurer und Liv Röstel, beide vom TC Rot-Weiß Kaiserslautern bis ins Viertelfinale. Ebenfalls bis ins Viertelfinale kämpften sich Sebastian Odas vom TC Caesarpark Kaiserslautern und René  Jung vom BASF TC Ludwigshafen in der Konkurrenz U12 Jungen. Für Luis Schick vom TC Weilerbach kam das Aus im Achtelfinale. In der Konkurrenz U14 Jungen erreichte Max Milic vom TC Weilerbach ebenso wie Frederick Weber vom TC Caesarpark Kaiserslautern in der Konkurrenz U18 Jungen das Viertelfinale.