Radsport: Antrittsbesuch von U19-Bundestrainer Max Levy

Levy Bundestrainer

Besuch am HHG (v.l.n.r. Henric Hackmann, Torben Osterheld, Anne Slosharek, Max Levy, Hannah Kunz, Luca Spiegel, Alexandra Welte und Alexander Tarlton)  

Max Levy beendete im Sommer seine sehr erfolgreiche Laufbahn als Bahnradsportler. Er gewann u.a. 3 Olympiamedaillen und 4 Weltmeistertitel und  belegte in Tokio gemeinsam mit Timo Bichler von Bahnteam Rheinland-Pfalz den 5. Platz im Teamsprint. . Seit 1.11.2021 ist er der verantwortliche Bundestrainer für die Juniorinnen und Junioren. Seine erste Dienstfahrt führte den Cottbusser an den Bundestützpunkt Heinrich-Heine-Gymnasium nach Kaiserslautern. 

Vizeweltmeister Luca Spiegel (12s) , der Deutsche Meister im Teamsprint Torben Osterheld (11s) und die dreifache Deutsche Meisterin Anne Slosharek  (12s) bilden den Kern seines Nationalkaders. Er wird  bei den BDR-Einsätzen von OSP- Physiotherapeutin Alexandra Welte  unterstützt. Levy hospitierte bei einer Krafttrainingseinheit von Bundesstützpunkttrainer Frank Ziegler und war dabei sehr angetan von den Bedingungen im HHG- Athletikbereich.