Radsport: 3 Goldmedaillen für ehemalige HHG Schülerinnen bei den Bahnradweltmeisterschaften

Bei den Weltmeisterschaften der Elite im Bahnradsport gelangen Emma Hinze und Pauline Grabosch die Titelverteidigung im Teamsprint. Sie fuhren  gemeinsam mit Lea Sophie Friedrich in allen drei Läufen Weltrekord.

Emma Hinze gewann zudem noch die Goldmedaille im Sprintturnier.. 

Emma Hinze

Die 20 jährige Alessa-Catriona Pröpster (RV Offenbach, Bahnteam RLP) wurde im 500m Zeitfahren und im Keirinwettbewerb bei ihrer WM-Premiere eingesetzt. Sie erreichte im 500m Zeitfahren den 8. Platz.