Radsport: Jette Simon holt die Silbermedaille in Bolanden

Jette Simon (11s, 1.FCK Triathlon, Team Wipotec) nach dem Sieg von Magdalena Leis im Rennen der U15 und dem mannschaftlich starken Auftritt der U17w für das nächste Ausrufezeichen der HHG-Radsportler. 

Jette DM Bolanden Siegerehrung

Das Straßenrennen der Juniorinnen wurde mit hohem Tempo gefahren. Runde für Runde verkleinerte sich die Spitzengruppe der Fahrerinnen. Im Zielsprint der Spitzengruppe  war lediglich die Topfavoriten Linda Riedmann schneller als Jette Simon.  Der Vizemeistertitel ist der größte Erfolg ihrer Karriere. Sie darf sich nun berechtigte Hoffnung auf die Teilnahme bei internationalen Großereignissen machen. 

Jette Simon DM

 

Das Rennen der Junioren entwickelte sich zum knallhartes Ausscheidungsfahren über 17 Runden. Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug  40,9 km/h. 

Luca Kasyna (10s1,  RSC Linden, Team Wipotec) erreichte als bester HHG-Radsportler einen sehr guten 7. Platz zum Abschluss der vom RV Bolanden hervorragend organisierten DM. 

In zwei Wochen steht mit der Deutschen Bahnmeisterschaft in Köln der nächste Höhepunkt an. 

Bolanden 3