Radsport: Fünf HHG - Radsportler für die Europameisterschaften nominiert

Vier HHG-Radsportler für die Europameisterschaften im Straßenradsport nominiert

Die Straßen-EM in Plouay (23-28.08.),Frankreich, ist zur Zeit der Jahreshöhepunkt der Straßenradsportler. Dies gilt insbesondere für den Nachwuchsbereich. Daher freuen wir uns sehr, dass zwei aktuelle und drei ehemalige HHG- Radsportler den Sprung ins Nationalteam geschafft haben.

Lea Waldhoff (13s,Team Frogblue, RIG Vorderpfalz) ist für das Straßenrennen der Juniorinnen U 19. Letztes Jahr war sie bei den Bahnweltmeisterschaften in Frankfurt Oder am Start und erreichte einen hervorragenden 5. Platz im Scratch. .

 Lea Waldhoff

Lea Waldhoff mit ihrem Heimtrainer und U 17 Bundestrainer Josef Schüller

Moritz Kärsten (11s, Team Wipotec, RSC Linden) qualifizierte sich beim Ausscheidungsrennen in Einhausen für das Zeitfahren und Straßenrennen der EM. Für den Deutschen Meister der U17 von 2019  ist dies die erste Teilnahme an einem internationalen Großereignis.

Kärsten

Ebenfalls nominiert wurden die "Ehemaligen" Lisa Klein, Pascal Ackermann  und Jonas Rutsch.

https://www.rad-net.de/ajax.aspx/content/db3980a7-4246-4a8c-ae8e-19251c661735.html