Radsport: Silber für Alessa - Catriona Pröpster (13s) und Katharina Albers (13s) im Teamsprint bei der WM - Starker Auftritt von Lea Waldhoff im Scratch

Einen prima Start erwischten die drei HHG-Radsportlerinnen bei der Juniorenweltmeisterschaft im Bahnradsport  in Frankfurt /Oder. Alessa-Catriona Pröpster  und Kathrina Albers holten sich die Vizeweltmeisterschaft im Teamsprint. Damit hat sich die intensive Vorbereitung  auf den Saisonhöhepunkt in den Sommerferien, die aus mehreren Trainingslagern, der Teilnahme an der DM in Berlin und Europameisterschaft in Gent bestand, ausgezahlt. 

WM Frankfurt Oder

Physiotherapeutin Alexandra Welte, Alessa Pröpster Kathrina Albers, Christina Sperlich und Bundestrainer Jörg Winkler (v.l.n.r)

Einen sensationellen 5. Platz belegte Lea Waldhoff (12s) im Scratch Rennen bei ihrem ersten WM Einsatz.

Die beiden Trainer Frank Ziegler und Josef Schüller freuten sich über die tollen Resultate. 

Die WM in Frankfurt Oder läuft noch bis Sonntag.

Informationen zum Zeitplan und Live Stream unter:  https://www.jwm-frankfurt.de

 Pressemeldung der Rheinpfalz (14.06.2019 - mit freundlicher Genehmigung der Redaktion)

WM Frankfurt Oder 1 Tag