Radsport: WM Bronze für das Duo Miriam Welte/Emma Hinze - Timo Bichler (13s) wird Vierter

 

Pruszkow (rad-net) - Miriam Welte und Emma Hinze haben bei der Bahn-Weltmeisterschaft in Pruszkow (Polen) für die erste deutsche Medaille gesorgt. Die Teamsprinterinnen gewannen Bronze. Die Männer mit Timo Bichler (13s) fuhren als Vierte knapp am Podest vorbei, sicherten sich aber wertvolle Punkte für die Olympiaqualifikation. 

Die beiden ehemaligen HHG- Schülerinnen Miram Welte und Emma Hinze wurden nach den Vorrundenergebnissen ihrer Favoritenrolle im Kleinen Finale gerecht und setzten sich in 32,789 Sekunden mit fast sieben Zehntelsekunden gegen das mexikanische Duo Luz Daniela Gaxiola Gonzales/Jessica Salazar Valles (33,455) durch. Weltmeisterinnen wurden die Australierinnen Stephanie Morton/Kaarle McCulloch (32,255) gegen Daria Shmeleva/Anastasiia Voinova (32,591) aus Russland