Radsport: Weitere Bronzemedaille für Miriam Welte bei der EM in Glasgow

Im Finale steigerte sich die Pfälzerin im Vergleich zum Vorlauf um eine halbe Sekunde auf 33,600.  Für Miriam Welte war dies zweite EM-Medaille nach der Teamsprintmedaille mit Emma Hinze am Freitag. "Nach Platz vier im Sprint wollte ich unbedingt nochmals auf Podium und habe im Finale richtig draufgepackt", sagte die amtierende Weltmeisterin. 

Welte EM Glasgow