Radsport: Edbauer und Pröpster überzeugen

Bei der Qualifikation für die Junioren-Weltmeisterschaften im August in Aigle wusste die Kaiserslauterer Trainingsgruppe von Frank Ziegler zu überzeugen. Ausgetragen wurde der Wettkampf in Augsburg, weil die 200-m-Piste der Radrennbahn von Aigle entspricht. Elias Edbauer (11s) und Alessa-Catriona Pröpster (11s) können ihre Koffer für Aigle bereits packen. Die beiden Schüler am Heinrich-Heine-Gymnasium fuhren über 200 Meter Bahnrekorde. Edbauer in 10,32 Sekunden bei den Junioren, und Pröpster löschte die zehn Jahre alte Bestmarke von Olympiasiegerin Kristina Vogel, fuhr 10,45 Sekunden. Bei den Männern kam Timo Bichler (12s) auf 10,35 Sekunden. Sophie Deringer (Dudenhofen) in 12,57 und Henric Hackmann (Rodenbach) in 12,10 Sekunden stellten persönliche Bestleistungen auf. Timo Bichler vom RV 08 Dudenhofen fuhr über 500 Meter in 30,56 Sekunden eine Weltklasse-Zeit, Pröpster überzeugte in 35,02 Sekunden. Elias Edbauer gewann außerdem den Sprint und das Keirin, sein Vereinskamerad Marius Hannack (11s) belegte im Keirin den zweiten Platz

Pressetext entnommen (leicht modifiziert und ergänzt) aus der Telegrammmeldung der Rheinpfalz vom 15.05.2018.
Mit freundlicher Genehmigung von Klaus Kullmann.