Radsport: Emma Eydt gewinnt das MTB-Bundesligarennen in Gedern und erreicht die WM-Norm

Bei dem zweiten Bundesligarennen der Juniorinnen in dieser Saison  ist die Renn-Geschichte schnell erzählt. Emma Eydt (11s) machte sich bereits in der Startrunde auf und davon und fuhr ein langes Solo zu einem ungefährdeten Sieg, 2:23 Minuten vor Simone Roßberg aus Kleinbettlingen. «Die Beine haben gepasst. Jetzt freue ich mich, den zweiten Teil der WM-Norm geschafft zu haben», meinte eine strahlende Emma Eydt.

Beim Rennen der Junioren belegt ihr Zwillingsbruder Markus (11s) einen starken 6. Platz.

 

 EEydt181

Emma Eydt bei der Zieldurchfahrt Foto: Privat