Judo: Medaillen beim Sichtungsturnier

Michael Krieger und Samuel Mendel erkämpfen erste Medaille beim U17 DJB Sichtungsturnier 2019

Am 28. Oktober fand das Domreiter Turnier, das als Sichtungsturnier des Deutschen Judobundes in der Altersklasse U17 in Bamberg statt. Top Leistungen zeigten Samuel Mendel -55kg und Michael Krieger -66kg, die sich die Bronze Medaille erkämpften.

Das Sichtungsturnier der Nachwuchsathleten U17 in Bamberg war sehr stark besetzt. Viele gute Nachwuchsathleten aus ganz Deutschland gingen hier an den Start. Darunter auch das Leistungsteam des Heinrich-Heine-Gymnasiums in Kaiserslautern: Samuel Mendel (-55kg), Till Braunbach (-60kg), Daniel Bogdanov (-60kg), Timo Fey (-60kg) und Daniel Krieger (-66kg). 

Gute Leistung zeigten Till Braunbauch, Daniel Bogdanov und Timo Frey. Für Timo Frey und Till Braunbach war es der erste große Höhepunkt in der neuen Gewichtsklasse bis 60kg. In der am stärksten besetzten Gewichtsklasse konnten sie jeweils,einen Kampf frühzeitig für sich beenden. Bei dendarauffolgenden Gegnern konnten sie mithalten, mussten sichaber dann am Ende doch geschlagen geben. Daniel Bogdanov verlor, nach gutem Auftakt mit zwei gewonnen Kämpfen, knapp den Kampf ums Halbfinale gegen Noel Schmitt aus Wiesbaden. Dieser scheiterte im Anschluss gegen den späteren 3. Platzierten Viktor Becker aus Sachsen, was für Daniel das Aus für weitere Kämpfe in der Trostrunde bedeutete. 

Samuel Mendel (-55kg) startete nach einem Freilos in der ersten Durchgangsrunde gleich mit einer Einbeintechnik, für die er „Ippon“ volle Punktzahl erhielt. In den weiteren Kämpfen konnte er dem Druck standhalten, so dass er kaum zu stoppen war. Er beendete alle weiteren Kämpfe vor der Kampfzeit mit unterschiedlichen Techniken, für die er in der richtigen Situation das perfekte Timing hatte. Leider stoppte dann doch Muhammed Memis aus Bayern seinen Lauf mit einem Wazari im Kampf um den Einzug in das Finale. In der Trostrunde gewann er aber seinen Kampf um Platz 3 gegen Ivan Buslov ebenfalls aus Bayern mit einer Abtauchtechnik. 

Michael Krieger (-66kg) aus dem Rheinland und der erst vor kurzem an das Elite Gymnasium des Sports in Kaiserslauterngewechselt ist, hatte gleich im ersten Kampf ein schweres Los. Nick Köhler vom Judo Team Hannover, galt als Favorit im Mittelgewicht. Nach einem gleichwertigen Griffkampf und guten Ansätzen von Krieger, konnte der Hannoveraner einen technischen Ansatz von Krieger als Konter für sich nutzen. Nick Köhler gewann im Anschluss alle weiteren 5 Kämpfe und wurde Erster. Krieger blieb nichts anderes übrig, als den langen Weg durch die Trostrunde Runde zu gehen, um sich den 3. Platz am Ende nach sehr guten Kämpfen verdient zu sichern.

Insgesamt können Markus Kost und Simone Schuster als betreuende Trainer vor Ort und das Trainer Team am Heinrich-Heine-Gymnasium erfolgreich auf das Wochenende blicken, da alle Athleten im nationalen Vergleich auf einem guten Niveau sind, das jetzt noch strategisch und technisch weiter ausgebaut werden muss.

Siegerehrung Bamberg U17 19 copy

Wettkampfergebnisse und Listen:

http://www.domreiterturnier.de/ergebnisse_2019.php

https://www.judobund.de/aktuelles/detail/djb-sichtungsturnier-der-maenner-u17-in-bamberg-3772/

Kontakt/Ansprechpartner:

Judoverband Pfalz e.V.

Simone Schuster, Trainerin HHG Kaiserslautern

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel. 0176-63218094