Internat

Internat 3 Freizeitmaßnahme: Spätsommer-Badespaß am Gelterswoog

Das Internat 3 kostete einen der letzten schönen Sommertage im Strand– und Erlebnisbad am Gelterswoog aus! Bei herrlichem Sonnenschein konnten die Internatler am See die Seele einfach baumeln lassen. Genau das Richtige nach einem anspruchsvollen Tag in der Schule. Die Internatler sind sich einig: „Das wiederholen wir!“ - sobald das Wetter mitspielt.

20160912 183118

PUBLIC VIEWING im Internat

Das Fußball - EM – Fieber hat auch die Internatsschüler/Innen und Internatsbetreuer/Innen erfasst, wie nachfolgende Fotos zeigen. Vor und während des Spiels konnten sich alle für das Anfeuern mit Gegrilltem stärken.

Es hat geholfen, Deutschland hat 1:0 gegen Nordirland gewonnen.

IMG 0597

IMG 0614 1

Quiz des Wissens im Internat 3

Für die Teilnehmer/innen des Wissensquiz im Internat 3 ging es darum ihr Allgemeinwissen und ihr logisches Denken unter Beweis zu stellen. Neben Scherzfragen, gab es auch Rechenaufgaben, Logikaufgaben und Fragen zum Allgemeinwissen, die in langer Vorbereitung von Frau Hoffmann erstellt wurden.

Hier ein paar Beispiele:

  1. Wie heißt der höchste Berg der Welt?
  2. Wie heißt die nächste Zahl?              2 - 4 - 8 - 16 - 32 - ?
  3. Wer will in einem bekannten Kinderbuch seine Suppe nicht essen?
  4. Welches Meer hat den höchsten Salzgehalt?
  5. Welche Mannschaft siegte am häufigsten in der Deutschen Fussball-Bundesliga?
  6. Was misst man mit einem EKG?
  7. An welchem Fluss liegt Berlin?
  8. Welcher Buchstabe folgt als nächstes in dieser Reihe? E Z D V F . . .
  9. Welcher Buchstabe folgt als nächstes in dieser Reihe? M D M D . . .

InternatQuizDesWissens

Koch AG im Internat III

image1Seit zwei Jahren gibt es nun die Koch AG unter der Leitung von Frau Hoffmann im Internat 3. Was zu Beginn ein Kochen „frei nach Lust und Laune“ war, hat sich mittlerweile zu einem regelmäßigen Kochevent mit Geschmacksexplosion entwickelt. Im letzten Jahr kochten 14 Mädchen und Jungen im Alter von 9 – 15 Jahren ein Drei-Gänge-Menü unter der Überschrift „Das perfekte Internatsdinner“. Alle Beteiligten mussten einzeln ihre Kochkunst in einer Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise unter Beweis stellen. Nach dem Essen gab es dann Bewertungskarten, auf denen jeweils bis zu 10 Punkte für Geschmack, Ausführung (wie viel Hilfe hat der jeweilige Koch/die Köchin benötigt), Aussehen, Dekoration (Tischdeko) und Schwierigkeitsgrad gegeben werden konnten. Die Punkteverteilung war manches Mal sehr schwer, da zwischen komplizierten und einfachen Gerichten die breite Palette dabei war. Es gab unter anderem Wasserspatzen, Pizza, dreierlei Bruschetta, Schokopudding, Lava Cake, Crêpe, Burger, Tortillas, Suppen in allen Variationen und vieles mehr. Finanziert wurde das Dinner von jedem einzelnen Teilnehmer. Es wurde gemeinsam eingekauft und dann der Betrag durch alle Teilnehmer geteilt. Auch Gastjuroren waren gerne gesehen.

image2In diesem Jahr heißt das Motto „Länderkochen“. Diesmal können mehrere Personen ein Drei-Gänge-Menü kochen unter Berücksichtigung der jeweiligen Spezialitäten des Landes. Neben Mexiko und Italien wird auch aus Amerika etwas gezaubert. Dort gab es z.B. Onionrings als Vorspeise, Burger mit Wedges und selbstgemachter Barbecue Sauce als Hauptspeise und einen Riesencookie als Nachspeise.

image3Die Teilnehmer/innen suchen gemeinsam das Rezept aus, schreiben eine Einkaufsliste, gehen gemeinsam mit Frau Hoffmann einkaufen und sind dann für die Zubereitung zuständig. Danach wird gemeinsam gegessen. Zwischendurch versucht Frau Hoffmann mit den Kids immer wieder etwas Ordnung in der Küche zu schaffen, steht für Fragen zur Verfügung oder hilft, wenn es nicht weitergeht. Nach dem Essen packen dann nochmal alle mit an und machen die Küche sauber. Die Koch AG ist eine gelungene Abwechslung zum Gang in die Mensa, da die Jungs und Mädels gerne experimentieren und Freude am eigenen Kochen haben. Und gerade das gemeinsame Essen in einer schönen Atmosphäre lässt den „Kochstress“ schnell vergessen.

 

image4 image5
image6 image7

Internat: Gemeinsames Frühstück

Am 14.10.2015 hieß es im Internat III Augen auf und gut ausgeschlafen an den reich gedeckten Frühstückstisch. Die Kinder konnten zuvor alle Wünsche äußern. So war der Tisch reich gedeckt mit Nutella, Wurst, Cornflakes in vielen Sorten, Paprikastreifen, Gurkenscheiben, Eier, Speck und vielen Leckereien mehr.

Thumbnail image

 

Thumbnail image

 

Thumbnail image

Internat III erobert Köln

Vom 17. – 19. Juli dieses Jahres besuchte das Internat III die schöne Stadt Köln. Neben einer Dombesichtigung, einer Stadtrallye, eines Besuches des Schokomuseums gehörte natürlich auch ein Tagesausflug ins Phantasialandes dazu. Hier ein paar Eindrücke:

 

Thumbnail image Thumbnail image
Thumbnail image Thumbnail image
Thumbnail image Thumbnail image
Thumbnail image Thumbnail image
 Thumbnail image  Thumbnail image