Badminton: David Eckerlin startet bei der Jugend-EM U17

David Eckerlin startet bei der Jugend-EM U17

 David Eckerlin copy copy

 

An diesem Freitag beginnen die U17-Europameisterschaften im slowenischen Podcetrtek. Mit von der Partie ist David Eckerlin, ehemaliger HHG-Schüler (Wechsel in diesem Sommer zum Bundesstützpunkt Hamburg) und Mitglied im Badmintonverband Rheinhessen-Pfalz (SV Fischbach).

David Eckerlin hofft zunächst auf einige Einsätze bei der Team-Europameisterschaft, welche den Individualwettbewerben vorgeschaltet ist. Die Rolle der deutschen Mannschaft in der Gruppe beschreibt er eher als „Jäger“ denn als Gejagter, da das DBV-Team gerade mit England und der Ukraine ein schweres Los gezogen hat. Ähnlich sieht es Assistenz-Bundestrainer Nachwuchs Dirk Nötzel, der die Nationalmannschaft vor Ort betreut. Lediglich gegen das vierte Gruppenmitglied Norwegen sieht Nötzel Deutschland als Favorit.

Auf Einsätze in den Mannschaftsspielen hofft David Eckerlin vor allem im Doppel und Mixed, seinen beiden Spezialdisziplinen. Im anschließenden Individualturnier (ab 07. September) geht Eckerlin als einziger deutscher Starter überhaupt mit Setzplätzen ins Rennen. Mit Doppelpartner Simon Krax startet Eckerlin von Setzplatz 7, mit Mixedpartnerin Amelie Lehmann von Setzplatz 12.

Als gut beschreibt David Eckerlin die Chancen für die ersten Runden, obwohl er seine Gegner nicht kennt. Von daher bleibt mit Spannung abzuwarten, wie weit die Reise bei dieser Jugend-EM geht.