Badminton: Drei Silbermedaillen für David Eckerlin (10s1) und Ramona Zimmermann (12s) bei der 3. B-Rangliste West U17/U19

Drei Silbermedaillen für David Eckerlin (10s1) und Ramona Zimmermann (12s) bei der 3. B-Rangliste West U17/U19

 

Erfolgreich und mit drei Silbermedaillen im Gepäck kehrten David Eckerlin (10s1) und Ramona Zimmermann (12s) von der 3. B-Rangliste West U17/U19 an diesem Wochenende zurück. Austragungsort in allen drei Disziplinen der Altersklassen U17 und U19 war Solingen.

Im internen Medaillenduell der beiden einzigen HHG-Vertreter hatte David Eckerlin mit zweimal Silber knapp die Nase vorn, wobei Ramona Zimmermann auch nur im Dameneinzel U19 an den Start ging. Die für die SG Schorndorf (Baden-Württemberg) spielende HHG-Schülerin rückte hier ohne Satzverlust ins Endspiel ein, wo sie auf Selin Hübsch aus Nordrhein-Westfalen traf und mit 13-21, 18-21 das Nachsehen hatte.

David Eckerlin (SV Fischbach) startete gleich in zwei verschiedenen Altersklassen und in allen drei Disziplinen. In der Altersklasse U17 ging Eckerlin im Mixed mit Partnerin Cara Siebrecht (TSV Heimaterde/ Nordrhein-Westfalen) und im Doppel in der Altersklasse U19 mit Partner Simon Krax (1. BV Maintal/ Hessen) ins Rennen, was am Ende jeweils mit dem Gewinn der Silbermedaille gekrönt wurde.

Besonders erwähnenswert ist, dass beide Halbfinalpartien knapp in drei Sätzen gewonnen werden konnten, so im Doppel gegen Ali/Dang (21-19, 16-21, 21-15) und im Mixed gegen Sufryd/Heidebrecht (21-14, 20-22, 21-19). Die Finalpartien gingen zwar schlussendlich mit Zweisatzniederlagen gegen Klauer/Stupplich im Doppel (13-21, 14-21) und gegen Sufryd/Rudert (19-21, 18-21) im Mixed verloren, was aber dennoch ein sehr erfolgreiches Wochenende für den HHG-Schüler bedeutete.

Im Jungeneinzel U19 lief es für David Eckerlin erwartungsgemäß schwerer, was sich in der knappen Auftaktniederlage gegen Hendrik Stagge (Nordrhein-Westfalen) beim 17-21, 21-15, 23-25 zeigte.

Siegerehrung Jungendoppel U19 David Eckerlin 1.v