Badminton: Austrian U 17 Open

Zwei Badmintonsportler des Heinrich-Heine-Gymnasiums verbuchten bei den Austrian U 17 Open in Lauterach tolle Erfolge. Chiara Marino (TuS Neuhofen) und Tobias Mickel (SV Fischbach) überzeugten mit zwei Podestplätzen bei diesem Turnier mit Teilnehmern aus 11 Nationen.

Beide zusammen spielten sich im Mixed bis ins Finale vor, das sie mit 17:21 und 20:22 knapp gegen eine spanische Kombination verloren. Im Einzel sorgte Tobias Mickel bei seinem ersten internationalen Auftreten für Deutschland für ein weiteres Highlight, als er dem Tschechen Janostik, Nummer 1 der Setzliste und späterem klaren Sieger, im Halbfinale einen harten Kampf lieferte und ihm beim 17:21 und 21:23 alles abverlangte.

Chiara Marino kam im Mädchendoppel bis ins Viertelfinale, wo sie gegen die späteren Siegerinnen aus Schweden ausschied, im Einzel erreichte sie das Achtelfinale, genauso wie Tobias Mickel im Doppel.

Zwar fehlten bei dieser Veranstaltung so starke europäische Badmintonnationen wie Dänemark oder Frankreich, doch sind die Erfolge der beiden HHG´ler durchaus als Fingerzeig zu werten, wo es in den nächsten Jahren international bei beiden hingehen kann.