Badminton: Zweimal Bronze für Emma Moszczynski bei der U17 EM

Bei der U17-EM in Prag gelang Emma Moszczynski mit zwei Bronzemedaillen ein fantastisches Ergebnis.

Im Mixed ging die HHG-Schülerin mit Matthias Kicklitz aus Hamburg an den Start und verlor im Halbfinale in drei Sätzen gegen eine dänische Paarung (17:21 / 21:18 / 14:21). Besonders im Achtelfinale lieferten sich die beiden ein hartes Match gegen eine französische Paarung, welches in der Verlängerung des Entscheidungssatzes gewonnen wurde.

Im Damendoppel rückte die gebürtige Hamburgerin zusammen mit Jule Petrikowski aus NRW mit klaren Zweisatzsiegen eindrucksvoll in das Halbfinale vor, wo letztendlich wieder eine dänische Paarung den Finaleinzug verhinderte.

Mit zwei Medaillen kehrt Emma als erfolgreichste deutsche Spielerin von der EM zurück. Herzlichen Glückwunsch und große Anerkennung!

Fotos: Badminton Europe