Ehrung für Yara Kiefer beim Wettbewerb des Bundespräsidenten

Yara Kiefer (12h) hat beim Wettbewerb des Bundespräsidenten der Körber-Stiftung einen Landessieg erreicht. Ihre sehr anspruchsvolle Arbeit Else Kocher - Eindrücke bei den ersten Damenflugmeisterschaften ist eine historische Kurzgeschichte, die auf Basis einer ausführlichen Quellenrecherche und Archivarbeit aus der Perspektive Else Kochers, der ersten deutschen Meisterin im Geschicklichkeitsflug im Jahr 1930, über die damaligen Ereignisse berichtet. Die Ehrung der neun Landessiegerinnen und -sieger fand am 30.09. im Plenarsaal des Landtags in Mainz in sehr würdevollem Rahmen statt. Die Auszeichnungen wurden von der Ministerin für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, Frau Dr. Hubig, dem Vizepräsidenten des Landtags, Herrn Lammert, und dem Vorstandsvorsitzenden der Körber-Stiftung, Herrn Dr. Dittmer, überreicht. Leider konnte Yara selbst nicht anwesend sein, weil sie als Landessiegerin beim zeitgleich stattfindenden Geschichtscamp in Dresden teilnahm. Da sie nun auch noch im Bundesfinale vertreten ist, ist weiterer Erfolg auf dieser Ebene und eine weitere Ehrung allerdings im Bereich des Möglichen. (Wa)

 

Wa Yara
Herr Wagner nahm in Mainz die Ehrung für Yara entgegen.

(Foto: Jürgen Lotz)