Müll gehört nicht in den Wald!

(Sr, Ht, Wb, Mo) Im Nawi-Unterricht hatten sich die Klassen 5h und 5s3 intensiv mit dem Ökosystem Wald auseinandergesetzt und den Wald als Lebensraum, Erholungs- und Schutzort sowie Rohstofflieferant kennengelernt. Um dieses wichtige Ökosystem zu schützen, regten die Schülerinnen und Schüler eine Müllsammelaktion an.

Ausgerüstet mit Mülltüten, Zangen und Handschuhen ging es los! Die beiden Klassen wanderten am 14.07.2021 begleitet durch Frau Hartner, Frau Moseler, Frau Schneider und Frau Wierzbicki durch den nahen gelegenen Wald am Heinrich-Heine-Gymnasium und sammelten zurückgelassenen Müll ein.

In Absprache mit dem Forstamt Kaiserslautern wurde der Bereich um Bremerhof, Humbergtum und Uni-Wald gesäubert.

Glücklicherweise hatte es in dieser Zeit nicht geregnet, sodass sehr viel Müll aus dem Wald entfernt werden konnte. Erschreckend für alle Beteiligten war der hohe Anteil an Masken, Glasscherben und Glasflaschen, die sich vor allem an den „Hotspots“ Uni-Wald und Humbergturm befanden. Darüber hinaus sammelten die Klassen zahlreiche Plastikverpackungen verschiedenster Größe und Farbe.

Nach vier Schulstunden, neun gelaufenen Kilometer pro Klasse und schmerzenden Füßen wurde die „Ausbeute“ betrachtet.

 

müllsammel21 1Wir alle hoffen, dass die Sammelaktion den Wald lange sauber hält.

 

 

müllsammel21 2

 

müllsammel21 3

 

müllsammel21 4