Interkulturelles DIALLS-Projekt am HHG

Getragen von der Idee einer „Europa“-Schule nehmen von September 2019 bis Juni 2020 die Klassen 8h und 10h im Englisch- und Musikunterricht unter der Leitung von Frau Seiter-Bröhl am europaweiten DIALLS-Projekt teil. Bei DIALLS (Dialogue and Argumentation for cultural Literacy Learning in Schools) beschäftigen sich Schülerinnen und Schüler gleichen Alters aus sieben Ländern Europas und aus Israel mit den gleichen nonverbalen Vorlagen - Filmen ohne Sprache und „Bilder“büchern mit interkulturellen Lernaspekten - und erstellen „Artefakte“ für eine Online-Galerie. In einer weiteren Phase des Projekts werden sie sich persönlich auf einer Internetplattform mit Schülerinnen und Schülern anderer Länder über ihre Arbeiten und Ideen austauschen.

Ziel ist es, die eigene Kultur und Lebenseinstellungen zu erforschen und beschreiben zu lernen sowie im Austausch mit anderen die eigene Dialog- und Argumentationsfähigkeit zu schärfen. Toleranz, Empathie und Inklusionsbereitschaft stellen hierbei ständig zu trainierende wertvolle Schlüsselqualifikationen dar.

Weitere Berichte zu diesem spannenden Projekt werden folgen.

DIALLS Black