Küchenchef Hans-Jürgen Raith in den Ruhestand verabschiedet

RaithVerabsch1(Be) Am 26.4.2018 verabschiedete Studiendirektor Lars Emmermann, als Stellvertretender Schulleiter verantwortlich für den Wirtschaftsbereich, Herrn Hans-Jürgen Raith nach 29 Jahren als Küchenchef am HHG in den Ruhestand.

1989 suchte das Heinrich-Heine-Gymnasium einen Koch  und beschrieb das Tätigkeitsfeld wie folgt: „Schulkantine, öffentlicher Dienst, gut bürgerliche Küche“. Und Hans-Jürgen Raith bewarb sich und erhielt die Stelle. Am 8.11.1989 trat er den Dienst an und beendete mit Wirkung vom 6.3.2018 seine Tätigkeit.

In seiner kurzen Laudatio schilderte Herr Emmermann Herrn Raith als einen pflichtbewussten, zuverlässigen und schülernahen Küchenchef, der gerne den Austausch und das Gespräch mit den Schülern gepflegt habe. Er habe es sich auch nicht nehmen lassen, Sportler  zu Wettkämpfen zu begleiten und dort zu verpflegen. Mehrere Jahre habe sich Herr Raith auch im örtlichen Personalrat für die Belange der Beschäftigten engagiert.

 RaithVerabsch2

Verabschiedeten Hans-Jürgen Raith (Mitte): Dominik Bold (Vorsitzender des örtlichen Personalrates),  Lars Emmermann (Stellv. Schulleiter), Christine Momber-Ohliger (Wirtschaftsleiterin) und Melanie Lorch (Verwaltungsleiterin)

 

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Schulleiter, Wirtschafts- und Verwaltungsleiterin, dem Vorsitzenden des örtlichen Personalrates sowie der Schulsekretärin dankte Herr Emmermann Herrn Raith für seine jahrzehntelange Treue zum HHG und sein Engagement für Schule, Schüler und Kollegen und wünschte ihm alles Gute für die Zeit nach dem HHG.