Landesfinale „Jugend debattiert“ - Tabea Reif belegt sechsten Platz in Rheinland-Pfalz

Tabea Reif (MSS 12) nahm an der Qualifikation zum Landesfinale „Jugend debattiert“ in Mainz teil. Rund 10.000 Schülerinnen und Schüler in 97 Schulen haben sich im laufenden Schuljahr in Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Unterrichtsreihe an Jugend debattiert beteiligt.

In Mainz trafen sich nun die Besten aus den Regionalverbünden. Dort standen die Themen „Soll e-Sport in Deutschland als Sportart anerkannt werden?“ und „Soll die Bekämpfung von Einsamkeit wie in Großbritannien zur Regierungsaufgabe werden?“ in der Qualifikation auf dem Programm. Mit dem sechsten Platz verpasste Tabea nur ganz knapp den Einzug ins Finale der besten vier.

 

treif18