Ehemalige Schüler besuchen 52 Jahre nach dem Abitur das HHG

abi52 1(Be) Als sie 1966 die Reifeprüfung ablegten, hieß das heutige Heinrich-Heine-Gymnasium noch „Staat­liches Gymnasium (Aufbaugymnasium mit sozialkundlichem Zweig)“. Damals gab es nur zwei Internatsgebäude, die Sporthalle 1 und der B-Bau standen noch nicht und etwa 420 Schüler besuchten die Schule.

 

abi52 1Auf den Tag genau 52 Jahre nach dem Abitur am 24.2.1966 besuchten nun fünf ehemalige Schüler und zwei Ehefrauen anlässlich eines Klassentreffens in Kaiserslautern ihre ehemalige Schule. Schulleiter Dr. Becker führte sie durch die Schule. Das SIZ, die großzügigen Fachräume, das Lehrerzimmer, die Medienausstattung, die Bibliothek und das Großlaufband im Internat 4 fanden dabei besondere Aufmerksamkeit.

Die Ehemaligen Schüler brannten darauf, noch einmal ihre Plätze in ihrem ehemaligen Klassensaal – dem heutigen Physik-Lehrsaal 1 – einzunehmen. Spaß und Begeisterung bei allen.