„Faszination Japan“ – Der japanische Vizekonsul im HHG

 

fjapan17 1Unter dem Titel „Japan im Klassenzimmer“ gab es am 24.10.2017 interessante und spannende Einblicke in das faszinierende Land im fernen Osten. Japan ist ein Land der Gegensätze: Tradition und Fortschritt, hektische Betriebsamkeit und Meditation, erfolgreiche Industrie und hinduistische Werte, all‘ dies steht nebeneinander und bildet eine ganz spezielle Mischung.

Auf Einladung von Frau Herrmann – Narisada, der Japanisch-Lehrerin des HHG und Frau B. Busch, der Leiterin der „Schule für Hochbegabtenförderung / Internationale Schule“ berichteten Herr Kogure, japanischer Vizekonsul in Frankfurt, und Herr Kasper (Deutsch-Japanische-Gesellschaft Frankfurt) über Leben, Kultur und Gesellschaft im „Land der aufgehenden Sonne“. Die Schüler der Japanisch-Addita und weitere Interessierte aus Schule und Hochschule waren gebannt von dem Vortrag und erhielten auf ihre Fragen Antworten aus kompetentem Mund.

 

fjapan17 2

 

Foto: HHG - v.l.n.r.: Frau Busch (Leiterin h-Zweig), Frau Herrmann-Narisada (Japanischlehrerin am HHG), Herr Vizekonsul Kogure (Japanisches Generalkonsulat Frankfurt/M.)Frau Luginbühl und Herr Kasper (Deutsch-Japanische Gesellschaft Frankfurt) vor einem Bild des Fuji, des mit 3.776 m höchsten Berges und Vulkans Japans