Badminton: Emma Moszczynski (12s) und Jule Petrikowski (11s) sichern Deutschland die EM Bronzemedaille

Im Mannschaftswettkampf der U19 Wettbewerb traf das Team von Bundestrainer Matthias Hütten nach dem Gruppensieg in der Vorrunde im Viertelfinale auf England. Das erste Ausrufezeichen setzten Emma Moszczynski und ihr Partner Lukas Resch durch einen Zweisatzerfolg gegen die amtierenden Europameister. Im Damendoppel konnte die gebürtige Hamburgerin mit ihrer Partnerin Jule Petrikowski den entscheidenden dritten Punkt holen.

"Ich bin solz, dass ich zwei Punkte für das Team gewinnen konnte, jetzt können wir den Sieg kurz genießen, müssen dann aber in kürze wieder bereit sein fürs Halbfinale", sagte Emma im Interview von Badminton Europe. Im Halbfinale waren die an Nummer eins gesetzten Dänen einen Tick frischer und gewannen verdient mit 3:1.  Bundestrainer Matthias Hütten war mit der Leistung der Mannschaft dennoch zufrieden und freute sich mit dem Team über die Bronzemedaille.

Emma Jule EM

Ab morgen starten Emma und Jule im Doppelwettbewerb des Individualturniers der Euromeisterschaft.

Link zum Interview von Emma und Jule: 

https://badminton-rlp.de/moszczynski-shines-for-germany-deutschland-steht-im-team-em-halbfinale