Aktuelles

Internate: 90 Minuten lang gekickt

Die Jungs und Mädchen von Internat 3 besuchten, am 11.03.2019, den SOC-Sportpark Kaiserslautern. Nach dem Brand in der damaligen Socca5 Arena, waren die Kinder von dem neuen Sportpark begeistert. Den Kindern hat es viel Spaß gemacht, sie spielten die 90 Minuten, mit drei kurzen Trinkpausen, durch und freuen sich jetzt schon darauf den Sportpark erneut zu besuchen.

 

Socca5.01

 

Socca5.01

Fußball: HHG-Damen siegen im Regionalentscheid von JtfO im WK I

Das Heinrich-Heine-Gymnasium Kaiserslautern hat am 12.03.2019 erstmalig die Regionalmeisterschaft von Jugend trainiert für Olympia in der Altersklasse I errungen.

Nach dem souveränen Einzug ins Finale musste man dort gegen das Werner-Heisenberg-Gymnasium aus Bad Dürkheim antreten. Das Team des Gastgebers versuchte von Beginn an, die spielerische Überlegenheit der HHG-Damen aus einer tiefen Abwehr und mit energischer Zweikampfführung wettzumachen. Die gelang zunächst sehr gut und schnell kam es nach einem Ballverlust im Mittelfeld und dem anschließenden Konter zu einem 0:1 Rückstand.

Das Team des HHG zeigte sich jedoch unbeeindruckt und münzte den Rückstand letztendlich in einen 5:1 (3:1) Sieg um. 

Beide Teams hätten durchaus noch weitere Tore erzielen können, doch die beiden guten Torhüterinnen, für das HHG hütete Tiara Reinshagen der Kasten, sowie die mangelnde Chancenauswertung verhinderten ein noch höheres Ergebnis.

Die Tore für das HHG-Team erzielten Luisa Burgdörfer, Sabrina Bente, Laura Braun, Lisa Eisenhauer und Emma Dümig, die zusammen mit Isabelle Nermerich, Hélène Hourmant sowie Tiara Reinshagen im Tor den noch fehlenden Landestitel in der Trophäensammlung des HHG nach Kaiserslautern holten.

Das Foto unten zeigt die Landessiegerinnen von JtfO WK I 2018/19 vom 12.03.2019 mit Emma Dümig, Lisa Eisenhauer, Hélène Hourmant, Luisa Burgdörfer, Isabelle Nermerich, Tiara Reinshagen, Laura Braun, Sabrina Bente.

 

Regionalfinale JtfO WK I Mädchen 12 03 19

Fußball: HHG-Team siegt im Regionalentscheid des Fritz-Walter-Cups im Bereich Neustadt a. d. W.

Am 11.03.19 traten in der Turnhalle der Schillerschule Kaiserslautern die 6 besten Jungen- und Mädchenmannschaften aus dem Bereich der ADD Neustadt gegeneinander an, um die beiden Qualifikanten für das Landesfinale am 15.04.2019 zu ermitteln.

Nach je 8 Spielen bei Jungen und Mädchen, sowie einem nötigen Entscheidungsschießen standen die Teilnehmer der Finalrunde fest:

Das Heinrich-Heine Gymnasium Kaiserslautern und das Otto-Schott-Gymnasium Mainz bei den Mädchen, sowie das Nordpfalzgymnasium Kirchheimbolanden und das Gymnasium Ramstein-Miesenbach bei den Jungs werden am 15.04.2019 in der Barbarossahalle gegen die besten Mannschaften aus den Regierungsbezirken Trier und Koblenz um den „Fritz-Walter-Cup“ spielen.

Da es kein Turnier ohne Endspiel gibt, traten die zwei besten Mannschaften des Turniers in spannenden Finals gegeneinander an. Die Schülerinnen des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern gewannen ungefährdet mit 2:0 gegen die Schülerinnen des Otto-Schott-Gymnasiums Mainz, nachdem auch das Halbfinale (2:0 gegen die IGS Rheinzabern) sowie die beiden Vorrundenspiele (1:0 und 2:1) gewonnen worden waren. Die Kicker des Heinrich-Heine-Gymnasiums Kaiserslautern mussten sich nach einer unglücklichen Niederlage bereits im Halbfinale geschlagen geben. Nach einem Sieg und einem Unentschieden in der Vorrunde lies das HHG-Jungenteam im Halbfinale trotz spielerischer Überlegenheit zahlreiche Torchancen ungenutzt und wurde nach zwei Ballverlusten im Mittelfeld zweimal eiskalt ausgekontert. Am Ende stand ein 2:0 für den späteren Turniersieger aus Kirchheimbolanden, sodass unsere Jungs erst im kommenden Schuljahr wieder einen erneuten Anlauf auf die Erringung das begehrten „Fritz-Walter-Cups“ nehmen können.

Das Foto unten zeigt die beiden siegreichen Teams mit den HHG-Spielerinnen Emma Wagner, Viola Imeraj, Hannah Berndt, Veronika Lapitskiy, Emma Lelle, Alea Cetecioglu, Fenia Selzer und Jana Zinsmeister.

 

Reginalfinale FWC 2018 19 I

Internate: Besuch des Champions League Spiels der Rhein-Neckar Löwen in Mannheim

Am 20.02.2019 machten wir uns auf den Weg nach Mannheim, um das Champions League Spiel zwischen den Rhein-Neckar Löwen und PGE Kielce anzusehen. Wir konnten das spannende Spiel direkt vom Spielfeldrand (1m hinter der Bande) verfolgen und somit voll miterleben wie mitreißend so ein Handballspiel sein kann. Die Löwen gewannen ihr Spiel mit einem Tor Vorsprung. Alle Teilnehme waren sich nach dem Spiel einig, dass es nicht unser letzter Besuch in der SAP Arena war.

 

I419cls 1

Tennis: Erfolgreiches Wochenende beim Turnier in Fuldabrück

Erfolgreich verlief das Tennis Wochenende in Fuldabrück.  Insgesamt 5 Schülerinnen und Schüler des HHGs traten den Weg nach Fuldabrück in der Nähe von Kassel zum DTB-Turnier an.

Zwei Turniersiege erkämpften sich Nike Lenz und Sebastian Ondas in den Konkurrenzen W14 und M16.

Oliver Ondas konnte den Pokal für den zweiten Platz in der Konkurrenz M11 mit nach Hause nehmen. Leonie Schütz und Jesper Pfingsten belegten dritte Plätze (W14 und M14).

 

Tennis Fulda