Aktuelles

Badminton: HHG als DBV - Nachwuchsstützpunkt für 2019 bestätigt

Kurz vor Weihnachten gab es noch eine weitere erfreuliche Mitteilung für das Badminton-Team. Das DBV-Präsidium hat per 20.12.2018 auf Vorschlag des NSP-Gremiums beschlossen, den Status als Nachwuchsstützpunkt des Deutschen Badminton-Verbandes für den Zeitraum 1.1.-31.12.2019 an den Standort Kaiserslautern zu vergeben. Damit ist Kaiserslautern einer von sechs Standorten, an dem Nachwuchsspieler unter möglichst optimalen Bedingungen auf internationale Erfolge vorbereitet werden sollen. Zu Beginn des Jahres 2019 ist ein Zielvereinbarungsgespräch mit dem Spitzenverband geplant, um die erfolgreiche Arbeit am Standort, die in den beiden vergangenen Jahren zu fünf internationalen Medaillen und zahlreichen nationalen Erfolgen geführt hat, weiter zu optimieren. 

Nawuchsstützpunkt

Radsport: Erfolgreicher Jahresabschluss bei der Track-Challenge in Grenchen

Mit einem zweiten Platz im Keirin und einem dritten Platz im Sprint verlässt Weltmeisterin Miriam Welte (32, 1. FC Kaiserslautern) das Jahr in Richtung Weihnachtsurlaub. Bei der Challenge in Grenchen in der Schweiz unterlag sie der Chinesin Lin Junhong im Sprint-Halbfinale, schlug im Duell um Bronze die Kanadierin Kelsey Mitchell. Im Keirin ließ sie lediglich die Chinesin Zhong Tianshi an sich vorbei. Alessa-Catriona Pröpster und Katharina Albers aus Frank Zieglers Trainingsgruppe waren zum Lernen mit dabei. Bei den Männern fuhr Timo Bichler (19, RV Dudenhofen) zum Jahresausklang über 200 Meter in 10,32 Sekunden eine Bestzeit.

Track challenge

Internat: Auf der Suche nach Winter

Am 04.12.2018 machten sich die Kinder vom Internat 3 bei fast frühlingshaften Außentemperaturen auf die Suche nach der perfekten Einstimmung auf die Weihnachtszeit. So führte uns diese Suche schließlich auf die Eisbahn in Kaiserslautern, wo wir uns dank weihnachtlicher Klänge & dem Glitzern der Eisschicht ganz auf diese schöne Jahreszeit und die kommenden Feiertage einstimmen konnten. Dies war bestimmt nicht unser letzter Besuch bei Kaiserslautern ON ICE auf dem Gartenschaugelände.IMG 20181204 185510

 

IMG 20181204 192001

 

IMG 20181204 194008

 

IMG 20181204 194054

Judo: Medaillen zum Jahresabschluss für HHG Judoka

Landau. Am Samstag, den 15.12. 2018 gingen in der Altersklasse U13 die HHG Judoka Zoe Schwalb, Anton Jakob, Leon Hermann und Devin Mäuser an den Start. Dabei erkämpften sich Zoe, Anton und Devin jeweils die Bronzemedaille in ihren Gewichtsklassen. Zum ersten Mal nahm Leon Hermann an einem Wettkampf teil. Er startete in der niedrigsten Gewichtsklasse bis 31kg und kämpfte sehr engagiert und leidenschaftlich, zeigte gute Ansätze und erzielte mit einer Fußtechnik eine erste Wertung.

Trainer Stephan Hahn war insgesamt zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge. „Alle haben gegen starke Gegner motiviert und engagiert gekämpft. Manchmal hat es leider noch etwas an Konzentration und Genauigkeit gefehlt, um Kämpfe für sich erfolgreich zu Ende führen zu können. Daran müssen wir im Jahr 2019 arbeiten!“, meinte ein sichtlich zufriedener Coach.

 

judo1218

Davin freut sich sehr über seine Bronzemedaille bis 37kg.

«Moi, je lis en français!» - Französischer Vorlesewettbewerb 2018

(Bl) Am 5.12. traten die drei Besten aus den Französischgruppen der Jahrgänge 7 bis 9 in der Schulbibliothek gegeneinander an, um im französischen Vorlesewettbewerb die Schulsieger zu ermitteln. Die 18 Teilnehmer aus den drei Jahrgangsstufen hatten sich vorab in Klassenausscheidungen qualifiziert. Im Schulentscheid mussten sie sich den kritischen Ohren der Jury aus vier Französischlehrern (Frau Blauth-Becker, Frau Wasseq, Herr Hess, Herr Schott) stellen.

In der ersten Runde lasen sie einen vorbereiteten Text. Bewertet wurden Aussprache, Intonation, Strukturierung, Flüssigkeit sowie die Lebendigkeit des Vortrags. Nach der ersten Runde mussten die drei Jahrgangsbesten nach einer Einlesezeit einen Fremdtext präsentieren. Schulsieger hierbei wurden Anthony Bartu (7h), Caitlin Howard (8h) und Paul Weinland (9a). Die Jury war beeindruckt von der Leseleistung der Finalisten und übergab die Urkunden, französische Lektüren, einen HHG-Kuli sowie Süßigkeiten als Preise.

Herzlichen Dank allen Teilnehmern und Zuhörern sowie den Juroren für ihr Engagement!

 

 

vlw18 11. Anthony Bartu (7h), 2. Christian Winterfeld (7s2), 3. Hatim Ghaffar (7h)

 

vlw18 21. Caitlin Howard, 2. Sofie Grimm, 3. Benjamin Fieker (8h)

 

vlw18 31. Paul Weinland (9a), 2. Marie Bugera (9s1), 3. Kyana Gjellstad (9a)

 

 

Emma Moszczynski Elitesportlerin 2018

EliteschuelerRheinpfalz

Zeitungsartikel aus der Rheinpfalz vom 19.12.2018
Mit freundlicher Genehmigung von Doris Theato und view - die agentur.