Aktuelles

Erfolgreich bei bundesweitem Informatikwettbewerb

Gegen Ende des letzten Schuljahres wurde ich durch einen Flyer im Informatik-Raum auf die Invent a Chip-Wettbewerbe aufmerksam und bekam so die Möglichkeit, am IaC-Quiz und der ersten Runde der Challenge teilzunehmen.

Die erste Runde der Invent a Chip-Challenge bestand aus einem Online-Format: Es wurden in mehreren thematisch gegliederten Abschnitten Grundlagen der Prozessor-Systemarchitektur, der Verifikation von digitalen Schaltungen und der Hardwarebeschreibungssprache VHDL vermittelt. Das erworbene Wissen musste in verschiedenen Aufgaben umgesetzt werden, so wurde beispielsweise ein Zähler in VHDL implementiert, welcher dann (virtuelle) Sieben-Segment-Anzeigen ansteuert.

Richtig spannend wurde es dann in der zweiten Runde: Die Teilnehmer bekamen ein Bausatz für einen Solartracker und ein FPGA (das ist so etwas wie ein Mikrochip, der immer wieder verändert werden kann) zugesendet. In einer Online-Session wurde der Zusammenbau des Trackers sowie die Programmierung des FPGA in VHDL erklärt. In der anschließenden Programmierphase konnte jeder für sich die Herausforderung Schritt für Schritt meistern, aber auch ein Chat-Kanal stand durchgängig zum gegenseitigen Austausch bereit. Für den Solartracker bestanden die interessanten Herausforderungen aus dem Auslesen der Sensoren, die den aktuellen Sonnenstand erfassen, der Interpretation der Messwerte und dem Ansteuern der Motoren.

Ein besonderes Highlight war dann natürlich noch die Preisverleihung auf dem Mikrosystemtechnik-Kongress in Ludwigsburg. Endlich konnte man sich persönlich kennenlernen, hatte aber auch die Möglichkeit, spannende Kontakte mit Vertretern aus Wirtschaft und Forschung zu knüpfen.

(Ole Schmidt, 12h)

 

Ole schaffte es unter die zehn besten bei diesem bundesweiten Wettbewerb und wir gratulieren ganz herzlich zu diesem tollen Erfolg!

 

foto: benjamin stollenberg

 

IaC 2021 1112

Fotos: Benjamin Stollenberg / VDE

Radsport: Jule Märkl (11s) ist Deutsche Meisterin im Cyclocross

Jule Märkl (11s) ist Deutsche Meisterin im Cyclocross

 

Ihrer Favoritenstellung  wurde Jule Märkl (11s, RSC Linden) bei der DM in Luckenwalde im Rennen der Juniorinnen gerecht. Sie hatte deutlich den besten Start und dominierte auch das restliche Rennen. Stetig baute sie ihren Vorsprung aus und siegte am Ende mit 2:23 Minuten Vorsprung.

Jule Märkl DM Cross.

Den zweiten Platz sicherte sich Miriam Zeise, der auf den letzten Metern aber Janike Maira Lode (RSC Einheit Lübben) noch einmal gefährlich nahe kam. 

Jule Märkl sorgte damit erneut für einen Traumstart ins Radsportjahr 2022 für die HHG-Radsportler*innen.. Glückwunsch Jule! 

Jule Märkl DM Cross Ruser Schädlich

Jule Märkl mit den Cyclocross Bundestrainer Wolfgang Ruser (links) und U19 Bundestrainer Lukas Schädlich (rechts) 

Anmeldungen für die 5. Klassen zum Schuljahr 2022/2023

Anmeldungen für die 5. Klassen zum Schuljahr 2022/2023

Liebe Eltern,

wir freuen uns über Ihr Interesse an einer Anmeldung Ihres Kindes an unserer Schule. Angesichts der Corona-Schutzbestimmungen können Anmeldung und Beratung in diesem Jahr nur schriftlich und telefonisch erfolgen. Ein persönliches Erscheinen ist in diesem Jahr leider nicht möglich.

Bitte beachten Sie folgende Termine:

 

bis Fr., 28.01.22, 12.00 Uhr

Bitte melden Sie sich in jedem Fall zu einem Beratungs- und Aufnahmegespräch an unter Tel.: 0631 / 20 10 415 (Frau Weil: Mo. – Fr. 7.30 -12.30 Uhr; Mo. und Mi.: 13.00 – 15.00 Uhr)

Weiterlesen: Anmeldungen für die 5. Klassen zum Schuljahr 2022/2023

EBCL-Prüfungen erfolgreich gemeistert

Kurz vor den Weihnachtsferien konnten erneut mehreren unserer hbf/is-Schülerinnen und -Schüler EBCL-Zertifikate (European Business Competence Licence) überreicht werden.

Wir gratulieren Anthony Lindt, Clara Sophie Negwer, Ole Schmidt, Jan Wittenmayer und Thomas Yi (alle 12h) und bedanken uns beim Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) für die tollen Möglichkeiten, die unseren Schülerinnen und Schülern dort immer wieder geboten werden!

IMG 20211216

Internatsanreise nach Ferien ab 15 Uhr möglich

 

 

Ab sofort ist die Internatsanreise nach sämtlichen Schulferien, ab 15:00 Uhr möglich!